Wellen bis zu 17 Metern hoch

Obwohl das Sturmtief Britta im Norden für Rekordwellen in der Nordsee sorgte, blieben die Schäden doch relativ gering. Nördlich der ostfriesischen Insel Borkum waren die Wellen durchschnittlich zehn Meter hoch, vereinzelt wurden sogar 17 Meter erreicht. An der Ostseeküste sorgte Britta für Hochwasser, ufernahe Strassen wurden gesperrt. Die Schäden hielten sich in Grenzen. In Hamburg wurden durch die Wassermassen Teile des Hafens überschwemmt.
Wellen bis zu 17 Metern hoch: Meldung vom 2.11.2006, geschrieben von Ditzel

Hamburg Nachrichten Überblick

Aktuelle Nachrichten zum Thema:

Sturm fegt über Hamburg

(Wetter) Meldung vom 9.5.2009, geschrieben von bellah

Badesaison in Hamburg gestartet

(Wetter) Meldung vom 10.5.2008, geschrieben von bellah

Früher Wintereinbruch in Deutschland mit viel Schnee

(Wetter) Meldung vom 12.11.2007, geschrieben von bellah

Tornado wütet durch Bad Bramstedt

(Wetter) Meldung vom 12.11.2007, geschrieben von bellah

Hamburg erwartet Höhepunkt der Sturmflut um halb Fünf

(Wetter) Meldung vom 9.11.2007, geschrieben von bellah

Sturmflut an der Nordseeküste erwartet

(Wetter) Meldung vom 9.11.2007, geschrieben von JKu

Unwetter setzen Berlin unter Wasser

(Wetter) Meldung vom 9.8.2007, geschrieben von bellah

Viel zu nasser Juli in Deutschland

(Wetter) Meldung vom 29.7.2007, geschrieben von AMe

Schwere Unwetter in Bayern und Thüringen

(Wetter) Meldung vom 22.7.2007, geschrieben von JMue

Herbst in Deutschland

(Wetter) Meldung vom 2.7.2007, geschrieben von bellah

Sturm über Hamburg und Norddeutschland

(Wetter) Meldung vom 27.6.2007, geschrieben von bellah

Sommeranfang auch in Hamburg – nur wo ist er?

(Wetter) Meldung vom 21.6.2007, geschrieben von bellah

GESUNDHEIT | KULTUR | POLITIK | POLIZEI | SPORT | UMWELT | VERMISCHTES | WETTER | WIRTSCHAFT |