Hessen dominiert Hamburg Wahl

In Hamburg steht am Sonntag die Wahl zur Bürgerschaft an und inzwischen dominiert eine Hessen-Debatte die letzten Stunden des Wahlkampfes. Der Umgang von SPD und Linkspartei stehen dabei im Mittelpunkt des Interesses. In Hessen hatte die SPD mit Spitzenkandidatin Andrea Ypsilanti die Wahlen im Januar nur knapp verloren. Mit deutlichen Stimmgewinnen war die SPD hinter der CDU, die die absolute Mehrheit an Sitzen verlor, zweitstärkste Kraft geworden. Für eine Koalition von SPD und Grüne reicht es in Hessen aber ebenso wenig wie für ein Bündnis von CDU und FDP, das Zünglein an der Waage sind die Linken.
Eine Debatte darüber, ob sich Andrea Ypsilanti von den Linken tolerieren lassen soll oder nicht, scheint nun die Position von SPD-Spitzenkandidat Michael Naumann in Hamburg zu gefährden. Er beteuerte zwar, wie Ypsilanti in ihrem Wahlkampf ebenfalls, er wolle nicht von den Linken unterstützt werden, aber Ole von Beust, Bürgermeister und Spitzenkandidat der CDU schoss bereits nach, er glaube zwar seinem Konkurrenten, nicht aber seiner Partei.
Warum die SPD ausgerechnet wenige Tage vor der Hamburg Wahl eine solche Debatte über den Umgang mit der Linken zulässt, versteht so recht allerdings niemand. Sicher ist nur, dass dieses Verhalten der Hamburger SPD schadet. Eigentlich hatte Andrea Ypsilanti, die zum Endspurt des Wahlkampfes in die Hansestadt gereist war, stets bekräftigt, dass es eine Entscheidung und Gespräche über mögliche Bündnisse in Hessen erst nach der Wahl in Hamburg geben sollte.
14 Parteien buhlen am Sonntag um die Stimmen von 1,24 Millionen Wahlberechtigte. Es geht um 121 Sitze im Rathaus. Bei Meinungsumfragen, die vor der SPD-Debatte durchgeführt worden waren, lag die CDU mit 41 Prozent vor der SPD, die auf 35 Prozent kam. Drittstärkste Kraft könnte die Linke mit zehn Prozent werden, ein Prozent mehr als die Grünen. Die FDP klebt an der Fünf-Prozent-Hürde, ob sie den Einzug ins Rathaus schafft, wird sich erst morgen Abend bei den ersten Prognosen und Hochrechnungen zeigen.

Hessen dominiert Hamburg Wahl: Meldung vom 23.2.2008, geschrieben von bellah

Hamburg Nachrichten Überblick

Aktuelle Nachrichten zum Thema:

Hamburg schickt 13 Abgeordnete nach Berlin - SPD verliert auch hier

(Politik) Meldung vom 28.9.2009, geschrieben von bellah

Bundestagswahl - Erste Prognose spricht für CDU/CSU und FDP

(Politik) Meldung vom 27.9.2009, geschrieben von bellah

Horst Köhler als Bundespräsident wieder gewählt

(Politik) Meldung vom 23.5.2009, geschrieben von AMe

Schwulen-Demo in Moskau von Polizei mit Gewalt aufgelöst

(Politik) Meldung vom 16.5.2009, geschrieben von JeSt

Bundesverfassungsgericht stuft Wahlcomputer als verfassungswidrig ein

(Politik) Meldung vom 3.3.2009, geschrieben von AMe

Deutschlands bekannteste Hure Domenica ist tot

(Politik) Meldung vom 13.2.2009, geschrieben von JeSt

Hartz IV Sätze für Kinder sollen überprüft werden

(Politik) Meldung vom 27.1.2009, geschrieben von bellah

Neues Volksbegehren für faires Wahlrecht in Hamburg

(Politik) Meldung vom 23.1.2009, geschrieben von AMe

Barack Obama ist neuer Präsident der USA

(Politik) Meldung vom 20.1.2009, geschrieben von bellah

Machtwechsel im Weißen Haus – Barack Obama und Familie am Capitol eingetroffen

(Politik) Meldung vom 20.1.2009, geschrieben von bellah

Amtseinführung Barack Obama – Die Welt blickt nach Washington

(Politik) Meldung vom 20.1.2009, geschrieben von JKu

Amtseinführung Barack Obama im Live-TV

(Politik) Meldung vom 19.1.2009, geschrieben von bellah

GESUNDHEIT | KULTUR | POLITIK | POLIZEI | SPORT | UMWELT | VERMISCHTES | WETTER | WIRTSCHAFT |